Hurra, wir dürfen wieder!

Montag, 20.04. geht es hier endlich weiter, es darf geöffnet werden. Da sind wir dabei, auch wenn sonst Montags bei uns eigentlich geschlossen ist. Es wird ein paar „Spielregeln“ geben, Näheres später. Und natürlich jede Menge neue Platten, die wir in der Zwangspause einsortiert haben.

Wir freuen uns, Ihr hoffentlich auch 🙂

Erreichbar

Wir sind in unserer vorübergehenden Kernarbeitszeit telefonisch Montag bis Freitag von 12 bis 17 Uhr gern für euch erreichbar. Privaten Klönschnack bitte zu anderen Zeiten, wir haben zu tun 😉
Der Laden füllt sich weiter mit neuen gepflegten“alten“ Platten aus unserem Lagerbestand. Aktuelle Anzahl: siehe oben. Dazu haben wir noch ein paar hundert Mega-Sonderangebote vorbereitet, damit ihr ordentlich Spaß habt, wenn es hier hoffentlich bald wieder losgeht.

Abholung begrenzt möglich

Auch im Einzelhandel ist anscheinend eine möglichst kontaktlose Abholung vorbestellter Artikel gesetzlich möglich. Von daher bieten wir diese auch an. Wer Schallplatten bei uns bestellt hat oder dieses noch tun möchte, kann sie nach Absprache (gern telefonisch) auch bei uns abholen. Der Laden und damit auch das EC-Karten-Lesegerät ist allerdings nicht zugänglich, sodaß als Zahlungsmöglichkeiten nur Barzahlung, Vorabüberweisung oder Paypal in Frage kommen.

Bestellung telefonisch oder per Email begrenzt möglich

Wir werden für unsere Tonträger keinen Online-Shop einrichten, wer will kann aber gern versuchen per Telefon oder Email die ein oder andere Scheibe zu ordern. Komplizierte Wunschlisten sind hier eher nicht gefragt, sondern am Liebsten „einfache“ Wünsche die wir auch vorrätig haben könnten. Ruft uns gern an, dann können wir euch im Zweifelsfall auch mal eine Alternative nennen, falls das Gesuchte nicht vorhanden sein sollte.

Vinyl Neuware

Von Aufträgen für Vinyl-Neuware bitten wir, wenn möglich, weitestgehend abzusehen. Von unseren Lieferanten erreicht uns eine Email nach der anderen, immer mit dem Inhalt „Lieferwege unterbrochen“. Das bedeutet, daß viele derzeit angekündigte Neuerscheinungen erst zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein werden.

Geburtstag 12 Jahre RauteRecords

Anfang Mai stünde eigentlich der bei unseren Stammkunden allseits beliebte Geburtstag unseres Ladens an („Die Chefin gibt ’ne Brause aus“, Kenner wissen Bescheid 😉  ). Da aktuell nicht klar ist, ob wir bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt wieder öffnen dürfen, verschieben wir diese Feierlichkeiten auf einen späteren Termin im Laufe des Jahres. Die dafür schon vorbereiteten „Mega-Schnäppchen“ hauen wir allerdings vorab schon mal raus, sobald es hier weitergeht. Die „Brause“ kommt dann später.

Urlaub

Anschließend an unseren, nun nicht stattfindenden, Ladengeburtstag haben wir ab dem 11. Mai traditionell ein paar Tage Urlaub gebucht. Ob wir diesen tatsächlich antreten hängt ein wenig von der weiteren Entwicklung ab und ist derzeit noch offen. Wir halten euch auch diesbezüglich auf dem Laufenden.

… gestaltet sich für uns derzeit die (längst überfällige) Sortierung unserer Lagerbestände.
Der angekündigte „Neues-Vinyl-im-Laden-Liveticker“ steht daher auch erst bei 236. Dieses ist die Anzahl unserer neu eingestellten Schallplatten, dazu kommen allerdings noch mehrere hundert (sic!) zukünftige Sonderangebote, die wir noch nicht gezählt haben. Obendrein war unser Laden ja auch vor der Schließung ordentlich gefüllt, so daß wir unten erstmal einige doppelt vorhandene oder schon länger stehende Scheiben aussortieren müssen, um für Neues Platz zu schaffen.

Super-Sonderangebote hatten wir auch für unseren demnächst anstehenden Laden-Geburtstag vorbereitet, dieser wird wahrscheinlich nicht wie geplant stattfinden. Näheres dazu unter „RauteRecords – Aktuell“.

… wie sie der junge Mann im Foto oben für sich perfekt erschlossen hat, ergeben sich zur Zeit selbst beim Flaschen sammeln leider nicht. Erstens sind (auch in Braunschweig) die Reviere dafür längst fest verteilt und zweitens steht, weil alle (hoffentlich!!!) zu Hause bleiben, nirgendwo was rum. Da trifft es dann die wirklich Bedürftigen und wir als kleiner Einzelhändler wollen gar nicht allzu viel jammern.

Obwohl, wirklich Spaß macht es auch uns natürlich derzeit nicht. Vom Geschäftskonto wird eine Rechnung nach der anderen abgebucht, unter anderem für von uns bestellte schöne neue Platten, die wir euch leider noch nicht verkaufen dürfen. Jetzt erstmal fünf Wochen ohne Einnahmen ist schon reichlich heftig, wir hoffen es bleibt bei diesem Zeitraum.

Positive Nachrichten gibt es von uns natürlich auch. Davon in Kürze an dieser Stelle mehr. Stichwort: Wieviel neue Scheiben stehen im Laden, wenn es wieder losgeht? Dazu demnächst der „Neues-Vinyl-im-Laden-Liveticker“ 😉

… ist nicht nur der Kollege auf dem Foto oben, sondern leider aktuell auch unser Plattenladen. Die Gesetzeslage besagt das wir ab sofort nicht mehr öffnen dürfen. Telefonisch sind wir erstmal (fast) wie gewohnt erreichbar und auch vor Ort, den einen oder anderen (vorbestellten) Artikel können wir sicher auch noch zur Hintertür rausreichen, kontaktarm versteht sich.

Wir halten Euch auf dem Laufenden …

… das neue Jahr fortsetzen, dabei hilft – natürlich – immer die passende Musik. Den richtigen Sound für alle Lebenslagen findet Ihr auch in 2020 beim Plattenhändler Eures Vertrauens. Auch wenn die Weihnachtssaison vor allem gegen Ende einige Lücken in unseren Bestand gerissen hat, haben wir doch auch schon wieder vieles Interessante reinbekommen. Und es kommt noch Einiges die nächsten Tage. Reinschauen lohnt sich also, wie immer :-), Kaffee soll es auch geben… Den zahlreichen „Geschenke“- und erfreulich vielen Neukunden des vergangenen Dezembers nochmals vielen Dank, hat Spaß gemacht mit Euch …

Wir haben es ja immer schon gewusst: Unsere Kunden sind die Besten !

Nicht nur wegen der unglaublich leckeren Weihnachtspräsente die uns auch in diesem Jahr in großer Zahl erfreut haben. Hier war wieder alles dabei, roter Sekt, Confiserie, Spezialitäten von Feinkost Käfer, Nürnberger Lebkuchen, Aachener Printen und und und… Sondern auch wegen der gut gefüllten Trinkgeldkasse, im Einzelhandel eher unüblich. Daß wir häufig großzügig abrunden dürfte ja bekannt sein, der ein oder andere von euch hat im Laufe des Jahres aber auch als Dankeschön für speziell erfüllte Wünsche, schnelle Hilfe bei Plattenspielerproblemen oder einem besonders guten Tipp uns den einen oder anderen Euro extra zukommen lassen. Wie schon angekündigt, haben wir den Inhalt unseres Trinkgeldglases an Weihnachten in erfrischende Kaltgetränke (siehe Foto oben) umgesetzt und dabei auf euch angestossen. War lecker, nochmals vielen Dank.

war unser alter Schwede noch lange nicht, trotz der 15 Kisten Vinyl, die wir kürzlich in der norddeutschen Tiefebene (lieben Gruß an die „Roten“ aus Ehlershausen) käuflich erwerben durften. Ca. 1300 Lps und etwa 1000 Singles werden jetzt gesichtet, gereinigt und kommen ab sofort nach und nach in unseren Laden. Nichts mega-rares, aber eine schöne Mischung aus Klassikern der 70er und 80er Rock- und Popgeschichte. AC/DC und Deep Purple, Led Zep., Sweet und Slade, Fleetwood Mac und so weiter. Dazu viel deutsches , Westernhagen, Lindenberg, Hosen, Ärzte…
Kommende Woche gibt es dann noch einige schöne, seltene Pressungen von Sammler Jürgen aus Graz, viel zum Teil schon Vergriffenes von 20XX, audiophile Sonderausgaben…
Lasst Euch überraschen!

 

10 Jahre RauteRecords, lange hatten wir uns darauf gefreut und plötzlich war er doch ganz schnell vorbei, der Geburtstag unseres Plattenladens. Schön war’s in jedem Fall, obwohl so ziemlich alles schief gegangen ist, was wir im Vorfeld geplant hatten. Der Lagerverkauf fiel leider gesundheitlichen Problemen und zuletzt auch noch einem großen Wasserschaden zum Opfer, das Alphorn-Orchester weilte teilweise in der Ukraine und der Promi-Praktikant war zeitlich absolut verhindert.

So konnten wir uns auf’s Wesentliche konzentrieren, schöne Scheiben zu günstigen Geburtstagspreisen.

Zum Glück hatten wir 1700 Stück vorsortiert, so daß mancher Vinyl-Freund sich gleich Kistenweise eindecken konnte. Einige Sonderangebote sind auch noch vorhanden, reinschauen lohnt sich auch jetzt noch.

Unsere Sonderangebote fanden großen Anklang.

Unsere Hildesheimer Vinyl-Freunde mit unserem give away: dem RauteRecords Stoffbeutel in der limited, handnumbered Edition.

Die Chefin gab ’ne Brause aus

Rainer I. Ein Titel, den ihm niemand streitig machen kann. Er war unser allererster Kunde am 5.5.2008 und treibt auch heute noch hier sein Unwesen.

Voll war’s – aber großes Gedränge gab es zum Glück nicht. Die ordentlich dreistellige Besucherzahl verteilte sich gut über beide Geburtstags Tage.

DANKE !!!

Ein herzliches Dankeschön an alle Nachbarn, Freunde und Kunden für die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke anläßlich unseres 10. Geburtstages. Hinsichtlich der Geschenkeauswahl lässt sich allerdings feststellen, dass uns wohl ein leichter Hang zu Völlerei und Alkoholismus nachgesagt wird. Nicht schlimm, wir sind ja alt genug. Über die Sache mit den grünen Feen und dem Absinth reden wir nochmal im kleinen Kreis … Ein Dankeschön auch allen Kunden der vergangenen 10 Jahre, den Sponsoren, Helfern und Familienmitgliedern, ohne deren Unterstützung es RauteRecords so nicht geben würde. Haltet uns die Treue!!!

Wir werden nicht jünger und die Einschläge kommen näher, deswegen nach Jahren eine Änderung der Öffnungszeiten.

Wochentags (Di. – Fr.) schließen wir zukünftig bereits um 18 Uhr.

Wer partout nur später Zeit hat, kann mit uns einen Sondertermin absprechen, wir bleiben da flexibel. Sollten uns zahlreiche Proteste gegen die Änderung erreichen, persönlich oder per mail, denken wir nochmal nach.

Erstmal aber nur bis 18 Uhr geöffnet!